Die spirituelle Reise zu Joao de Deus  und der CASA de DOM INACIO DE LOYOLA
nach Abadiania in Brasilien Begleitete Reisen zu John of God mit persönlichem Reisebegleiter und / oder einer Reisegruppe Erfahrungen & Informationen zu Reisen zu Joao de Deus
Mit Reisebegleiter zu Joao de Deus
CORSICAREIKI E-Mail : corsicareiki Web Site : http:// www.corsicareiki.com/casa/ Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki AGB
Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie alle Informationen zu einer individuellen oder begleiteten Reise
Herzlich   willkommen   auf   den   Informationsseiten   über Joao de Deus und die Casa de Dom Inacio in Brasilien. Informationen zu begleiteten Reisen und Gruppenreisen. Wir   freuen   uns   sehr,   Sie   auf   diesen   Seiten   begrüßen   zu   können,   die den     weltbekannten     brasilianischen     Geistheiler     João     de     Deus vorstellen und seine Arbeitsweise erläutern. Außer   praktischen   und   organisatorischen   Einzelheiten   zu      Reisen   zu diesem     ungewöhnlichen     Heiler,     finden     Sie     auf     diesen     Seiten vielfältige     Informationen     zu     wichtigen     Zusammenhängen,     wie beispielsweise     zur     Wirkungsweise     spirituellen     Heilens     und     zu Möglichkeiten,   Hintergründen   und   Grenzen   der   Zusammenarbeit   mit der geistigen Welt. Wir   hoffen,   dass   es   keine   schwere   Krankheit   ist,   die   Sie   auf   diese Seiten    geführt    hat,    aber    auch    wenn    dies    der    Fall    sein    sollte, verzweifeln    Sie    nicht!    Es    bietet    sich    Ihnen    hiermit    eine    ganz besondere    Möglichkeit,    diese    nicht    nur    zu    überwinden,    sondern gestärkt und gereift daraus hervorzugehen. João   Teixeira   da   Faria,    liebevoll   João   de   Deus,   Jean   de   Dieu   oder John   of   God   genannt,   gilt   als   einer   der   größten   Heiler   der   Gegenwart und    wird    von    vielen    als    Nachfolger    des    legendären    Ze    Arigo betrachtet.   Er   praktiziert   eine   Form   des   Heilens,   die   weit   über   das traditionelle   energetische   Heilen,   bei   dem   mit   den   Energiefeldern des   Menschen   gearbeitet   wird,   hinausgeht.   João   de   Deus   nimmt   für seine Heilarbeit geistige Kräfte in Anspruch. Er    arbeitet    als    Medium,    das    heißt    als    Vermittler    zwischen    der geistigen    und    der    materiellen    Welt.    Seine    Medialität    ist    weder erworben,    noch    erblich    oder    auf    andere    Menschen    übertragbar, sondern   eine   Gabe,   die   ihm   verliehen   wurde   um   seine   Aufgabe   auf der    Erde    erfüllen    zu    können.    Dementsprechend    stellt    er    immer wieder   klar,   dass   nicht   er   selbst,   sondern   Gott   durch   ihn   heilt.   João verfügt   über   großartige   und   faszinierende   Hilfe   aus   der   spirituellen Dimension,    indem    er    als    Heilmedium    36    namentlich    bekannte geistige    Wesen    verkörpert,    die    zu    ihren    Lebzeiten    größtenteils bekannte   Ärzte,   Chirurgen   oder   Theologen   waren.   Auf   dem   Umweg über    ein    Medium    dürfen    diese    aus    der    geistigen    Welt    heraus Eingriffe   in   unsere   materielle   Welt   vornehmen,   die   bei   Unkenntnis der     Zusammenhänge     wahrhaft     wunderbar     und     unbegreiflich anmuten.    Dabei    werden    nicht    etwa    die    Gesetzmäßigkeiten    von Leben    und    Sterben    außer    Kraft    gesetzt,    sondern    es    wird    uns lediglich klargemacht, dass wir sehr wenig über diese wissen. Geboren   am   24.Juli   1942   in   der   Provinz   Goiás   in   Zentralbrasilien, offenbarten   sich   Joãos   besonderen   Gaben   als   Medium   bereits   im Alter   von   sechzehn   Jahren,   als   er   seine   erste   wichtige   Vision   hatte, in der ihm deutlich gesagt wurde, wie sein Weg verlaufen solle. Nach   einiger   Zeit   des   nicht   annehmen   Wollens   dieses   Geschenks, welches     ihn     oftmals     zum     Ausgestoßenen     machte     und     ihn mannigfaltigen    Angriffen    und    Verfolgungen    wegen    »unerlaubten Heilens«   aussetzte,   kann   er   nun   seit   über   dreißig   Jahren   relativ   frei und   ungestört   in   Abadiânia   arbeiten.   Das   Heilungszentrum   in   seiner heutigen   Form,   die   Casa   de   Don   Ignatio,   wurde   1978   gegründet. Joãos   geistiger   Ziehvater   und   spiritueller   Lehrer   Chico   Xavier   war ihm   behilflich   diesen   Ort   zu   finden,   der   sich   nicht   nur   an   einem besonders   friedvollen,   ruhigen   Platz   befindet,   sondern   zudem   auf einem   Boden,   der   extrem   reich   an   Naturquartz   ist   und   somit   an   sich schon eine machtvolle Energiequelle darstellt. Dank   enormen   Zulaufs   nicht   nur   aus   allen   Teilen   Brasiliens,   sondern auch   aus   Europa   und   den   USA,    entwickelte   João   Teixeira   da   Faria sich   in   den   letzten   Jahren   zu   einem   der   bekanntesten   spirituellen Heilmedien Brasiliens. Seine Arbeit   ist   im   Laufe   der   Jahrzehnte   immer   wieder   sorgfältig   und regelmäßig      von      internationalen      Wissenschaftlerteams      sowie renommierten    Ärzten    und    Chirurgen    assistiert,    dokumentiert,    als authentisch    bestätigt    und    in    zahlreichen    Publikationen    dargelegt worden.     Die     Wirksamkeit     seiner    Arbeit     steht     somit     auch     für diejenigen     außer     Zweifel,     die     aufgrund     ihres     eingeschränkten Weltbildes nicht begreifen können, warum dieser Ansatz funktioniert. Die   in   der   Casa   de   Don   Ignatio,   benannt   nach   einem   der   wichtigsten von   João   verkörperten   Geistwesen,   praktizierte   Form   der   Heilung zielt   nicht   vordergründig   auf   die   Beseitigung   von   Symptomen   ab. Das      so      sehr      Beeindruckende      und      Bewegende      für      die Hilfesuchenden   aus   aller   Welt   ist   die   Tatsache,   dass   die   physische Heilung   oftmals   nur   einen   »Nebeneffekt«   der   eigentlichen   Heilarbeit darstellt. Der wirkliche Genesungsprozess, der hier stattfindet oder in die   Wege   geleitet   wird,   betrifft   das   Heilwerden   an   Geist   und   Seele, die   Heilung   psychischer   Verletzungen   und   die   Öffnung   des   Herzens, verbunden    mit    einer    Rückverbindung    zum    Ursprung,    so    dass körperliches    Leid    und    Schmerz    schließlich    überflüssig    werden, indem   die   Ursachen   dafür   aufgelöst   werden.   In   diesem   Sinne   dient die   physische   Heilung   dazu,   Menschen   erwachen   zu   lassen.   Sie dient   dazu,   Ihnen   eine   Chance   zu   geben,   zu   entdecken   was   Sie wirklich sind und Ihr wahres Wesen zu erkennen. Spektakuläre     Spontanheilungen     sind     dabei     durchaus     an     der Tagesordnung,      besonders      infolge      der      so      beeindruckenden sichtbaren    Operationen,    bei    denen    ohne    jede    Betäubung    oder Sterilisation    mechanische    Eingriffe    in    den    Körper    vorgenommen werden. Es   sei   an   dieser   Stelle   aber   auch   klar   gesagt,   dass   jeder   Patient seinen   Teil   zur   Heilung   beizutragen   hat.   Ein   Überdenken   bisheriger Lebensziele      und      Lebensweisen,      das      Ablegen      schädlicher Verhaltensweisen   seinen   Mitmenschen   und   sich   selbst   gegenüber, die   Annahme   des   Körpers   als   Freund   auf   unserem   Lebensweg   und der    ernsthafte    Wunsch    zu    erkennen    auf    welche    Umstände    oder Denkweisen   er   gezwungen   war   mit   Krankheit   zu   reagieren,   das   alles gehört   zur   Heilung   in   dem   allumfassenden   Sinn,   wie   sie   in   der   Casa praktiziert wird. Erscheint Ihnen das alles schwierig, ja unlösbar? Es   kann   einfach   sein,   ist   der   Anfang   erst   einmal   gemacht.   Und   der Anfang   besteht   eben   für   viele   Mensche   in   einer   sehr   anschaulichen und          geradezu          überwältigenden          Verbesserung          Ihres Gesundheitszustandes    dank    der    Hilfe    aus    der    spirituellen    Welt. Während   Ihres   Aufenthalts   in   der   Casa   werden   Sie   erleben,   wie Ihnen     ein     überaus     wichtiges     und     vielen     bisher     unbekanntes Werkzeug dafür vor Augen geführt und in die Hand gegeben wird: der   Kontakt   zu   Wesen   der   geistigen   Dimension   -   angefangen   mit unseren   eigenen   Geistführern   oder   Schutzengeln   -   die   uns   gerne helfen   möchten,   nicht   zuletzt   weil   sie   dadurch   auch   selbst   wachsen und       sich       weiterentwickeln.       Doch       sind       sie       in       ihren Handlungsbefugnissen   eingeschränkt,   solange   wir   keine   Hilfe   von ihnen   erbitten   und   die   Kanäle   geschlossen   halten,   was   zumeist   aus Unwissenheit geschieht. Die   Operationen   und   Meditationssitzungen    in   der   Casa   öffnen   oder verstärken   diesen   Zugang   und   erleichtern   das   Erkennen   der   Gründe für    unsere    Anwesenheit    auf    der    Erde,    sowie    für    die    Ursachen unserer Schmerzen und unseres Leids. Die    Dankbarkeit    für    die    durch    das    Medium    João    empfangene physische   Heilung   öffnet   sehr   häufig   die   Türen   für   einen   spirituellen Weg,    der    im    Einzelfall    völlig    unterschiedlich    verlaufen    wird,    aber immer   zu   einer   Neuorientierung   aus   Schatten   und   Dunkelheit   hin zum Licht führt. Bei   João   de   Deus   und   den   überwiegend   ehrenamtlichen   Helfern   um ihn   herum   handelt   es   sich   in   keiner   Weise   um   eine   sektenähnliche Vereinigung.   Es   existiert   keinerlei   Zwang   zur   Unterordnung   unter eine   bestimmte   Denkweise   oder   religiöse   Doktrin   und   es   gibt   nicht die     geringste     Beeinflussung     diesbezüglich.     Die     gesprochenen Gebete    und    die    Innendekoration    der    Casa    sind    der    christlichen Vorstellungswelt   entnommen,   wie   der   Name   Don   Ignatio   ja   bereits deutlich    macht.    Es    gibt    jedoch    keinerlei    Notwendigkeit,    dieser Religion   anzugehören   oder   sie   zu   befürworten,   wenn   man   sich   hier aufhalten   möchte.   Die   Wurzel   aller   Religionen   ist   ohnehin   gleich,   der Ursprung   allen   Seins   ist   derselbe,   egal   wie   er   zu   verschiedenen Zeiten    in    unterschiedlichen    Kulturen    benannt    wird.    Für    jeden Anwesenden   ist   deutlich   spürbar,   dass   die   hier   präsenten   hohen, reinen     Energien     der     Liebe     aus     höchster     Quelle     kommen, unabhängig    von    jeder    religiösen    Doktrin.    Alle    Menschen    sind willkommen   und   werden   gleich   behandelt.   Die   Behandlung   ist   für jeden    kostenlos.    Bezahlt    werden    nur    eventuelle    Sitzungen    im Kristallbett   und   verschriebene   Passiflora-Kapseln.   Die   Arbeit   in   der Casa   wird   ermöglicht   durch   Spenden   und   durch   freiwillige   Helfer,   die oftmals    auf    diese    Weise    Dankbarkeit    für    ihre    eigene    Heilung ausdrücken möchten.
Hier können Sie das 98 seitige Buch "Reise   zur   Casa   de   Dom   Inacio   &   Joao de Deus" gratis downloaden. >>> E-book Reise zu Joao de Deus kostenlos downloaden
Diese Webseite ist bei verschiedenen Suchmaschinen wie z.B. Bing, Tahoma, Google, Alta Vista unter den nachfolgenden Suchbegriffen auffindbar: Reisen zu Joao de Deus nach Brasilien Gruppenreisen zu John of God nach Abadiania Joao de Deus Fernheilung wer organisiert reisen zu joao de deus Einladung zu einer geführten Reise nach Abadiania, Brasilien Gesund werden mit Selbstheilung Reise zu Joao de Deus Andre Restau - Reisebegleitung - Geistheiler und Heiler João de Deus Organisierte Reisen zu João de Deus von Gesundheitsberater Fernheilung - Geistheiler und Heiler João de Deus - Abadiânia · München · Reisen nach Brasilien John of God - Abadiânia · Frankfurt · Reisen nach Brasilien Abadiânia · Berlin Brasilienreisen - Heilsame Reisen zu Joao de Deus, einem der bekanntesten und kraftvollsten Heilungsmedien unserer Zeit Alle Informationen zu Medium Joao de Deus Reisebegleitung zum brasilianischen Heiler / "Wunderheiler" Hamburg Bremen Düsseldorf Stuttgart Brasilia Lissabon.        
"Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern im Widerspruch zu dem, was wir von der Natur wissen."
 Informationen zu Joao de Deus
Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki
Fastenwandern am Meer - die Gesundheitsvorsorge für Körper, Geist und Seele
CORSICAREIKI E-Mail : corsicareiki Web Site : http:// www.corsicareiki.com/casa/ Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki AGB
Herzlich   willkommen   auf   den   Informationsseiten   über   Joao   de Deus und die Casa de Dom Inacio in Brasilien. Informationen zu begleiteten Reisen und Gruppenreisen. Wir   freuen   uns   sehr,   Sie   auf   diesen   Seiten   begrüßen   zu   können,   die   den weltbekannten    brasilianischen    Geistheiler    João    de    Deus    vorstellen    und seine Arbeitsweise erläutern. Außer   praktischen   und   organisatorischen   Einzelheiten   zu   Reisen   zu   diesem ungewöhnlichen      Heiler,      finden      Sie      auf      diesen      Seiten      vielfältige Informationen    zu    wichtigen    Zusammenhängen,    wie    beispielsweise    zur Wirkungsweise    spirituellen    Heilens    und    zu    Möglichkeiten,    Hintergründen und Grenzen der Zusammenarbeit mit der geistigen Welt. Wir   hoffen,   dass   es   keine   schwere   Krankheit   ist,   die   Sie   auf   diese   Seiten geführt   hat,   aber   auch   wenn   dies   der   Fall   sein   sollte,   verzweifeln   Sie   nicht! Es   bietet   sich   Ihnen   hiermit   eine   ganz   besondere   Möglichkeit,   diese   nicht nur zu überwinden, sondern gestärkt und gereift daraus hervorzugehen. João   Teixeira   da   Faria,    liebevoll   João   de   Deus,   Jean   de   Dieu   oder   John   of God   genannt,   gilt   als   einer   der   größten   Heiler   der   Gegenwart   und   wird   von vielen   als   Nachfolger   des   legendären   Ze Arigo   betrachtet.   Er   praktiziert   eine Form   des   Heilens,   die   weit   über   das   traditionelle   energetische   Heilen,   bei dem   mit   den   Energiefeldern   des   Menschen   gearbeitet   wird,   hinausgeht. João de Deus nimmt für seine Heilarbeit geistige Kräfte in Anspruch. Er   arbeitet   als   Medium,   das   heißt   als   Vermittler   zwischen   der   geistigen   und der   materiellen   Welt.   Seine   Medialität   ist   weder   erworben,   noch   erblich   oder auf   andere   Menschen   übertragbar,   sondern   eine   Gabe,   die   ihm   verliehen wurde      um      seine      Aufgabe      auf      der      Erde      erfüllen      zu      können. Dementsprechend   stellt   er   immer   wieder   klar,   dass   nicht   er   selbst,   sondern Gott   durch   ihn   heilt.   João   verfügt   über   großartige   und   faszinierende   Hilfe aus   der   spirituellen   Dimension,   indem   er   als   Heilmedium   36   namentlich bekannte   geistige   Wesen   verkörpert,   die   zu   ihren   Lebzeiten   größtenteils bekannte   Ärzte,   Chirurgen   oder   Theologen   waren.   Auf   dem   Umweg   über ein   Medium   dürfen   diese   aus   der   geistigen   Welt   heraus   Eingriffe   in   unsere materielle    Welt    vornehmen,    die    bei    Unkenntnis    der    Zusammenhänge wahrhaft   wunderbar   und   unbegreiflich   anmuten.   Dabei   werden   nicht   etwa die    Gesetzmäßigkeiten    von    Leben    und    Sterben    außer    Kraft    gesetzt, sondern   es   wird   uns   lediglich   klargemacht,   dass   wir   sehr   wenig   über   diese wissen. Geboren    am    24.Juli    1942    in    der    Provinz    Goiás    in    Zentralbrasilien, offenbarten   sich   Joãos   besonderen   Gaben   als   Medium   bereits   im   Alter   von sechzehn    Jahren,    als    er    seine    erste    wichtige    Vision    hatte,    in    der    ihm deutlich gesagt wurde, wie sein Weg verlaufen solle. Nach   einiger   Zeit   des   nicht   annehmen   Wollens   dieses   Geschenks,   welches ihn   oftmals   zum   Ausgestoßenen   machte   und   ihn   mannigfaltigen   Angriffen und   Verfolgungen   wegen   »unerlaubten   Heilens«   aussetzte,   kann   er   nun   seit über   dreißig   Jahren   relativ   frei   und   ungestört   in   Abadiânia   arbeiten.   Das Heilungszentrum   in   seiner   heutigen   Form,   die   Casa   de   Don   Ignatio,   wurde 1978   gegründet.   Joãos   geistiger   Ziehvater   und   spiritueller   Lehrer   Chico Xavier   war   ihm   behilflich   diesen   Ort   zu   finden,   der   sich   nicht   nur   an   einem besonders   friedvollen,   ruhigen   Platz   befindet,   sondern   zudem   auf   einem Boden,   der   extrem   reich   an   Naturquartz   ist   und   somit   an   sich   schon   eine machtvolle Energiequelle darstellt. Dank   enormen   Zulaufs   nicht   nur   aus   allen   Teilen   Brasiliens,   sondern   auch aus   Europa   und   den   USA,    entwickelte   João   Teixeira   da   Faria   sich   in   den letzten     Jahren     zu     einem     der     bekanntesten     spirituellen     Heilmedien Brasiliens. Seine    Arbeit    ist    im    Laufe    der    Jahrzehnte    immer    wieder    sorgfältig    und regelmäßig   von   internationalen   Wissenschaftlerteams   sowie   renommierten Ärzten   und   Chirurgen   assistiert,   dokumentiert,   als   authentisch   bestätigt   und in    zahlreichen    Publikationen    dargelegt    worden.    Die    Wirksamkeit    seiner Arbeit   steht   somit   auch   für   diejenigen   außer   Zweifel,   die   aufgrund   ihres eingeschränkten   Weltbildes   nicht   begreifen   können,   warum   dieser   Ansatz funktioniert. Die   in   der   Casa   de   Don   Ignatio,   benannt   nach   einem   der   wichtigsten   von João   verkörperten   Geistwesen,   praktizierte   Form   der   Heilung   zielt   nicht vordergründig    auf    die    Beseitigung    von    Symptomen    ab.    Das    so    sehr Beeindruckende   und   Bewegende   für   die   Hilfesuchenden   aus   aller   Welt   ist die   Tatsache,   dass   die   physische   Heilung   oftmals   nur   einen   »Nebeneffekt« der   eigentlichen   Heilarbeit   darstellt.   Der   wirkliche   Genesungsprozess,   der hier   stattfindet   oder   in   die   Wege   geleitet   wird,   betrifft   das   Heilwerden   an Geist   und   Seele,   die   Heilung   psychischer   Verletzungen   und   die   Öffnung   des Herzens,    verbunden    mit    einer    Rückverbindung    zum    Ursprung,    so    dass körperliches   Leid   und   Schmerz   schließlich   überflüssig   werden,   indem   die Ursachen   dafür   aufgelöst   werden.   In   diesem   Sinne   dient   die   physische Heilung   dazu,   Menschen   erwachen   zu   lassen.   Sie   dient   dazu,   Ihnen   eine Chance   zu   geben,   zu   entdecken   was   Sie   wirklich   sind   und   Ihr   wahres Wesen zu erkennen. Spektakuläre   Spontanheilungen   sind   dabei   durchaus   an   der   Tagesordnung, besonders    infolge    der    so    beeindruckenden    sichtbaren    Operationen,    bei denen   ohne   jede   Betäubung   oder   Sterilisation   mechanische   Eingriffe   in   den Körper vorgenommen werden. Es   sei   an   dieser   Stelle   aber   auch   klar   gesagt,   dass   jeder   Patient   seinen   Teil zur   Heilung   beizutragen   hat.   Ein   Überdenken   bisheriger   Lebensziele   und Lebensweisen,      das      Ablegen      schädlicher      Verhaltensweisen      seinen Mitmenschen   und   sich   selbst   gegenüber,   die   Annahme   des   Körpers   als Freund   auf   unserem   Lebensweg   und   der   ernsthafte   Wunsch   zu   erkennen auf   welche   Umstände   oder   Denkweisen   er   gezwungen   war   mit   Krankheit   zu reagieren,   das   alles   gehört   zur   Heilung   in   dem   allumfassenden   Sinn,   wie   sie in der Casa praktiziert wird. Erscheint Ihnen das alles schwierig, ja unlösbar? Es   kann   einfach   sein,   ist   der   Anfang   erst   einmal   gemacht.   Und   der   Anfang besteht   eben   für   viele   Mensche   in   einer   sehr   anschaulichen   und   geradezu überwältigenden   Verbesserung   Ihres   Gesundheitszustandes   dank   der   Hilfe aus   der   spirituellen   Welt.   Während   Ihres Aufenthalts   in   der   Casa   werden   Sie erleben,   wie   Ihnen   ein   überaus   wichtiges   und   vielen   bisher   unbekanntes Werkzeug dafür vor Augen geführt und in die Hand gegeben wird: der   Kontakt   zu   Wesen   der   geistigen   Dimension   -   angefangen   mit   unseren eigenen   Geistführern   oder   Schutzengeln   -   die   uns   gerne   helfen   möchten, nicht     zuletzt     weil     sie     dadurch     auch     selbst     wachsen     und     sich weiterentwickeln.      Doch      sind      sie      in      ihren      Handlungsbefugnissen eingeschränkt,   solange   wir   keine   Hilfe   von   ihnen   erbitten   und   die   Kanäle geschlossen halten, was zumeist aus Unwissenheit geschieht. Die    Operationen    und    Meditationssitzungen     in    der    Casa    öffnen    oder verstärken   diesen   Zugang   und   erleichtern   das   Erkennen   der   Gründe   für unsere    Anwesenheit    auf    der    Erde,    sowie    für    die    Ursachen    unserer Schmerzen und unseres Leids. Die   Dankbarkeit   für   die   durch   das   Medium   João   empfangene   physische Heilung   öffnet   sehr   häufig   die   Türen   für   einen   spirituellen   Weg,   der   im Einzelfall    völlig    unterschiedlich    verlaufen    wird,    aber    immer    zu    einer Neuorientierung aus Schatten und Dunkelheit hin zum Licht führt. Bei   João   de   Deus   und   den   überwiegend   ehrenamtlichen   Helfern   um   ihn herum   handelt   es   sich   in   keiner   Weise   um   eine   sektenähnliche   Vereinigung. Es    existiert    keinerlei    Zwang    zur    Unterordnung    unter    eine    bestimmte Denkweise     oder     religiöse     Doktrin     und     es     gibt     nicht     die     geringste Beeinflussung      diesbezüglich.      Die      gesprochenen      Gebete      und      die Innendekoration      der      Casa      sind      der      christlichen      Vorstellungswelt entnommen,   wie   der   Name   Don   Ignatio   ja   bereits   deutlich   macht.   Es   gibt jedoch   keinerlei   Notwendigkeit,   dieser   Religion   anzugehören   oder   sie   zu befürworten,    wenn    man    sich    hier    aufhalten    möchte.    Die    Wurzel    aller Religionen   ist   ohnehin   gleich,   der   Ursprung   allen   Seins   ist   derselbe,   egal wie   er   zu   verschiedenen   Zeiten   in   unterschiedlichen   Kulturen   benannt   wird. Für   jeden Anwesenden   ist   deutlich   spürbar,   dass   die   hier   präsenten   hohen, reinen   Energien   der   Liebe   aus   höchster   Quelle   kommen,   unabhängig   von jeder   religiösen   Doktrin. Alle   Menschen   sind   willkommen   und   werden   gleich behandelt.   Die   Behandlung   ist   für   jeden   kostenlos.   Bezahlt   werden   nur eventuelle   Sitzungen   im   Kristallbett   und   verschriebene   Passiflora-Kapseln. Die   Arbeit   in   der   Casa   wird   ermöglicht   durch   Spenden   und   durch   freiwillige Helfer,   die   oftmals   auf   diese   Weise   Dankbarkeit   für   ihre   eigene   Heilung ausdrücken möchten.
Hier können Sie das 98 seitige Buch "Reise   zur   Casa   de   Dom   Inacio   &   Joao de Deus" gratis downloaden. >>> E-book Reise zu Joao de Deus kostenlos downloaden
"Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern im Widerspruch zu dem, was wir von der Natur wissen."
 Informationen zu Joao de Deus
Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki
Fastenwandern am Meer - die Gesundheitsvorsorge für Körper, Geist und Seele
Die spirituelle Reise zu Joao de Deus  und der CASA de DOM INACIO DE LOYOLA
nach Abadiania in Brasilien Eine begleitete Reise zu Joao de Deus mit persönlichem Reisebegleiter und / oder einer Reisegruppe
Mit Reisebegleiter zu Joao de Deus
Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie alle Informationen zu einer individuellen oder begleiteten Reise
CORSICAREIKI E-Mail : corsicareiki Web Site : http:// www.corsicareiki.com/casa/ Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki AGB
Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie alle Informationen zu einer individuellen oder begleiteten Reise
Herzlich    willkommen    auf    den    Informa- tionsseiten   über   Joao   de   Deus   und   die Casa de Dom Inacio in Brasilien. Informationen     zu     begleiteten     Reisen     und Gruppenreisen. Wir    freuen    uns    sehr,    Sie    auf    diesen    Seiten begrüßen    zu    können,    die    den    weltbekannten brasilianischen      Geistheiler      João      de      Deus vorstellen und seine Arbeitsweise erläutern. Außer       praktischen       und       organisatorischen Einzelheiten         zu         Reisen         zu         diesem ungewöhnlichen    Heiler,    finden    Sie    auf    diesen Seiten     vielfältige     Informationen     zu     wichtigen Zusammenhängen,      wie      beispielsweise      zur Wirkungsweise     spirituellen     Heilens     und     zu Möglichkeiten,    Hintergründen    und    Grenzen    der Zusammenarbeit mit der geistigen Welt. Wir   hoffen,   dass   es   keine   schwere   Krankheit   ist, die   Sie   auf   diese   Seiten   geführt   hat,   aber   auch wenn   dies   der   Fall   sein   sollte,   verzweifeln   Sie nicht!    Es    bietet    sich    Ihnen    hiermit    eine    ganz besondere     Möglichkeit,     diese     nicht     nur     zu überwinden,   sondern   gestärkt   und   gereift   daraus hervorzugehen. João   Teixeira   da   Faria,    liebevoll   João   de   Deus, Jean   de   Dieu   oder   John   of   God   genannt,   gilt   als einer   der   größten   Heiler   der   Gegenwart   und   wird von    vielen    als    Nachfolger    des    legendären    Ze Arigo    betrachtet.    Er    praktiziert    eine    Form    des Heilens,      die      weit      über      das      traditionelle energetische      Heilen,      bei      dem      mit      den Energiefeldern    des    Menschen    gearbeitet    wird, hinausgeht.    João    de    Deus    nimmt    für    seine Heilarbeit geistige Kräfte in Anspruch. Er   arbeitet   als   Medium,   das   heißt   als   Vermittler zwischen   der   geistigen   und   der   materiellen   Welt. Seine   Medialität   ist   weder   erworben,   noch   erblich oder   auf   andere   Menschen   übertragbar,   sondern eine   Gabe,   die   ihm   verliehen   wurde   um   seine Aufgabe     auf     der     Erde     erfüllen     zu     können. Dementsprechend    stellt    er    immer    wieder    klar, dass   nicht   er   selbst,   sondern   Gott   durch   ihn   heilt. João   verfügt   über   großartige   und   faszinierende Hilfe   aus   der   spirituellen   Dimension,   indem   er   als Heilmedium    36    namentlich    bekannte    geistige Wesen     verkörpert,     die     zu     ihren     Lebzeiten größtenteils     bekannte     Ärzte,     Chirurgen     oder Theologen    waren.    Auf    dem    Umweg    über    ein Medium    dürfen    diese    aus    der    geistigen    Welt heraus     Eingriffe     in     unsere     materielle     Welt vornehmen,        die        bei        Unkenntnis        der Zusammenhänge      wahrhaft      wunderbar      und unbegreiflich   anmuten.   Dabei   werden   nicht   etwa die   Gesetzmäßigkeiten   von   Leben   und   Sterben außer   Kraft   gesetzt,   sondern   es   wird   uns   lediglich klargemacht,    dass    wir    sehr    wenig    über    diese wissen. Geboren   am   24.Juli   1942   in   der   Provinz   Goiás   in Zentralbrasilien,        offenbarten        sich        Joãos besonderen   Gaben   als   Medium   bereits   im   Alter von   sechzehn   Jahren,   als   er   seine   erste   wichtige Vision   hatte,   in   der   ihm   deutlich   gesagt   wurde, wie sein Weg verlaufen solle. Nach   einiger   Zeit   des   nicht   annehmen   Wollens dieses    Geschenks,    welches    ihn    oftmals    zum Ausgestoßenen   machte   und   ihn   mannigfaltigen Angriffen   und   Verfolgungen   wegen   »unerlaubten Heilens«   aussetzte,   kann   er   nun   seit   über   dreißig Jahren    relativ    frei    und    ungestört    in    Abadiânia arbeiten.   Das   Heilungszentrum   in   seiner   heutigen Form,    die    Casa    de    Don    Ignatio,    wurde    1978 gegründet.      Joãos      geistiger      Ziehvater      und spiritueller   Lehrer   Chico   Xavier   war   ihm   behilflich diesen   Ort   zu   finden,   der   sich   nicht   nur   an   einem besonders    friedvollen,    ruhigen    Platz    befindet, sondern    zudem    auf    einem    Boden,    der    extrem reich   an   Naturquartz   ist   und   somit   an   sich   schon eine machtvolle Energiequelle darstellt. Dank   enormen   Zulaufs   nicht   nur   aus   allen   Teilen Brasiliens,    sondern    auch    aus    Europa    und    den USA,    entwickelte   João   Teixeira   da   Faria   sich   in den   letzten   Jahren   zu   einem   der   bekanntesten spirituellen Heilmedien Brasiliens. Seine   Arbeit   ist   im   Laufe   der   Jahrzehnte   immer wieder        sorgfältig        und        regelmäßig        von internationalen       Wissenschaftlerteams       sowie renommierten    Ärzten    und    Chirurgen    assistiert, dokumentiert,    als    authentisch    bestätigt    und    in zahlreichen   Publikationen   dargelegt   worden.   Die Wirksamkeit    seiner   Arbeit    steht    somit    auch    für diejenigen    außer    Zweifel,    die    aufgrund    ihres eingeschränkten      Weltbildes      nicht      begreifen können, warum dieser Ansatz funktioniert. Die   in   der   Casa   de   Don   Ignatio,   benannt   nach einem    der    wichtigsten    von    João    verkörperten Geistwesen,   praktizierte   Form   der   Heilung   zielt nicht    vordergründig    auf    die    Beseitigung    von Symptomen    ab.    Das    so    sehr    Beeindruckende und   Bewegende   für   die   Hilfesuchenden   aus   aller Welt   ist   die   Tatsache,   dass   die   physische   Heilung oftmals   nur   einen   »Nebeneffekt«   der   eigentlichen Heilarbeit            darstellt.            Der            wirkliche Genesungsprozess,    der    hier    stattfindet    oder    in die   Wege   geleitet   wird,   betrifft   das   Heilwerden   an Geist     und     Seele,     die     Heilung     psychischer Verletzungen    und    die    Öffnung    des    Herzens, verbunden      mit      einer      Rückverbindung      zum Ursprung,     so     dass     körperliches     Leid     und Schmerz    schließlich    überflüssig    werden,    indem die   Ursachen   dafür   aufgelöst   werden.   In   diesem Sinne      dient      die      physische      Heilung      dazu, Menschen   erwachen   zu   lassen.   Sie   dient   dazu, Ihnen   eine   Chance   zu   geben,   zu   entdecken   was Sie    wirklich    sind    und    Ihr    wahres    Wesen    zu erkennen. Spektakuläre      Spontanheilungen      sind      dabei durchaus     an     der     Tagesordnung,     besonders infolge     der     so     beeindruckenden     sichtbaren Operationen,    bei    denen    ohne    jede    Betäubung oder    Sterilisation    mechanische    Eingriffe    in    den Körper vorgenommen werden. Es   sei   an   dieser   Stelle   aber   auch   klar   gesagt, dass     jeder     Patient     seinen     Teil     zur     Heilung beizutragen     hat.     Ein     Überdenken     bisheriger Lebensziele    und    Lebensweisen,    das    Ablegen schädlicher             Verhaltensweisen             seinen Mitmenschen    und    sich    selbst    gegenüber,    die Annahme   des   Körpers   als   Freund   auf   unserem Lebensweg     und     der     ernsthafte     Wunsch     zu erkennen        auf        welche        Umstände        oder Denkweisen   er   gezwungen   war   mit   Krankheit   zu reagieren,   das   alles   gehört   zur   Heilung   in   dem allumfassenden     Sinn,     wie     sie     in     der     Casa praktiziert wird. Erscheint Ihnen das alles schwierig, ja unlösbar? Es   kann   einfach   sein,   ist   der   Anfang   erst   einmal gemacht.   Und   der   Anfang   besteht   eben   für   viele Mensche     in     einer     sehr     anschaulichen     und geradezu    überwältigenden    Verbesserung    Ihres Gesundheitszustandes    dank    der    Hilfe    aus    der spirituellen    Welt.    Während    Ihres   Aufenthalts    in der    Casa    werden    Sie    erleben,    wie    Ihnen    ein überaus   wichtiges   und   vielen   bisher   unbekanntes Werkzeug    dafür    vor   Augen    geführt    und    in    die Hand gegeben wird: der   Kontakt   zu   Wesen   der   geistigen   Dimension   - angefangen    mit    unseren    eigenen    Geistführern oder     Schutzengeln     -     die     uns     gerne     helfen möchten,    nicht    zuletzt    weil    sie    dadurch    auch selbst   wachsen   und   sich   weiterentwickeln.   Doch sind       sie       in       ihren       Handlungsbefugnissen eingeschränkt,   solange   wir   keine   Hilfe   von   ihnen erbitten   und   die   Kanäle   geschlossen   halten,   was zumeist aus Unwissenheit geschieht. Die   Operationen   und   Meditationssitzungen    in   der Casa   öffnen   oder   verstärken   diesen   Zugang   und erleichtern   das   Erkennen   der   Gründe   für   unsere Anwesenheit     auf     der     Erde,     sowie     für     die Ursachen     unserer     Schmerzen     und     unseres Leids. Die   Dankbarkeit   für   die   durch   das   Medium   João empfangene   physische   Heilung   öffnet   sehr   häufig die    Türen    für    einen    spirituellen    Weg,    der    im Einzelfall    völlig    unterschiedlich    verlaufen    wird, aber     immer     zu     einer     Neuorientierung     aus Schatten und Dunkelheit hin zum Licht führt. Bei     João     de     Deus     und     den     überwiegend ehrenamtlichen   Helfern   um   ihn   herum   handelt   es sich    in    keiner    Weise    um    eine    sektenähnliche Vereinigung.    Es    existiert    keinerlei    Zwang    zur Unterordnung   unter   eine   bestimmte   Denkweise oder    religiöse    Doktrin    und    es    gibt    nicht    die geringste      Beeinflussung      diesbezüglich.      Die gesprochenen   Gebete   und   die   Innendekoration der   Casa   sind   der   christlichen   Vorstellungswelt entnommen,   wie   der   Name   Don   Ignatio   ja   bereits deutlich      macht.      Es      gibt      jedoch      keinerlei Notwendigkeit,   dieser   Religion   anzugehören   oder sie   zu   befürworten,   wenn   man   sich   hier   aufhalten möchte.   Die   Wurzel   aller   Religionen   ist   ohnehin gleich,    der    Ursprung    allen    Seins    ist    derselbe, egal     wie     er     zu     verschiedenen     Zeiten     in unterschiedlichen    Kulturen    benannt    wird.    Für jeden   Anwesenden   ist   deutlich   spürbar,   dass   die hier   präsenten   hohen,   reinen   Energien   der   Liebe aus   höchster   Quelle   kommen,   unabhängig   von jeder    religiösen    Doktrin.    Alle    Menschen    sind willkommen    und    werden    gleich    behandelt.    Die Behandlung     ist     für     jeden     kostenlos.     Bezahlt werden   nur   eventuelle   Sitzungen   im   Kristallbett und   verschriebene   Passiflora-Kapseln.   Die   Arbeit in   der   Casa   wird   ermöglicht   durch   Spenden   und durch    freiwillige    Helfer,    die    oftmals    auf    diese Weise     Dankbarkeit     für     ihre     eigene     Heilung ausdrücken möchten.
Hier können Sie das 98 seitige Buch "Reise   zur   Casa   de   Dom   Inacio   &   Joao de Deus" gratis downloaden. >>> E-book Reise zu Joao de Deus kostenlos downloaden
"Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern im Widerspruch zu dem, was wir von der Natur wissen."
 Informationen zu Joao de Deus
Copyright (C) 2009 - 2016 by corsicareiki
Fastenwandern am Meer - die Gesundheitsvorsorge für Körper, Geist und Seele
Die spirituelle Reise zu Joao de Deus und der CASA de DOM INACIO DE LOYOLA
nach Abadiania in Brasilien Eine begleitete Reise zu Joao de Deus mit persönlichem Reisebegleiter und / oder einer Reisegruppe
Mit Reisebegleiter zu Joao de Deus