Herz und Kreislauf aktuell - Mit gezielter Vorbeugung gegen Todesursache Nummer 1 vorgehen (prcenter.de)    -    Nach    einer    Pressemitteilung    des    Statistischen Bundesamtes   vom   22.08.2008   bleiben   Erkrankungen   des   Herz- Kreislaufsystems   einschließlich   Herzinfarkt Todesursache   Nummer 1      in      Deutschland.      Gefolgt      von      Krebserkrankungen      und Erkrankungen   der   Atmungsorgane.   Die   Statistik   zeigt   auch,   dass die      Zahl      der      Todesfälle      durch      Herzkreislauferkrankungen insgesamt   gegenüber   dem   Vorjahr   zwar   leicht   abgenommen   hat, die    Zahl    der    Todesfälle    durch    Herzinfarkt    jedoch    im    gleichen Zeitraum stark zunimmt. Vorsorgemaßnahmen      unter      Einbeziehung      aller      sinnvollen Möglichkeiten   sind   demzufolge   ein   absolutes   Muss,   um   langfristig die     Zahl     der     Todesfälle     durch     Herz-     Kreislauferkrankungen deutlich    zu    senken.    Einen    erfolgversprechenden    Beitrag    zur Vorsorge      von      Herz-Kreislauferkrankungen      können      sinnvoll ausgewählte Mikronährstoffe liefern. Für    die    Vorbeugung    von    Herz-    Kreislauferkrankungen    wird    ein ganzes    Maßnahmenpaket    empfohlen.    Neben    Änderungen    im Lebensstiel    wie    Gewichtsabnahme,    Rauchverzicht,    Sport    etc., spielen    auch    solche    Maßnahmen    eine    Rolle,    die    den    Körper gezielt        mit        Mikronährstoffen        zur        Verbesserung        der Stoffwechselleistung    versorgen.    Wir    wissen    heute,    dass    die Entwicklung   der   häufig   zu   Herzinfarkt   und   Schlaganfall   führenden Arterienverkalkung    (Arteriosklerose)    nicht    monokausal    verläuft, sondern   in   der   Regel   auf   mehrere   Ursachen   zurückzuführen   ist. Zwei    dieser    Ursachen,    so    die    Forschungsergebnisse,    können oxidativer   Stress   und   Entzündungsprozesse   sein.   Beide   können nach   den   Ergebnissen   der   modernen   medizinischen   Forschung vorbeugend    angegangen    werden.    Den    oxidativen    Stress    mit bestimmten   Antioxidantien   und   die   Entzündungsreaktion   mit   rein pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Dazu    bietet    die    Firma    Navitum    Pharma    mit    Cardio    Plus    ein Produkt    an,    das    sowohl    den    oxidativen    Stress    wie    auch    die Entzündungsprozesse   im   Fokus   hat.   Cardio   Plus   ist   eine   Vorsorge Kombipackung bestehend aus CorVitum® und OmVitum®. Die     klinische     Dokumentation     im     Hintergrund     dieser     beiden Produkte    zeigt,    dass    mit   Antioxidantien    wie    in    CorVitum®    das Fortschreiten   der   Arteriosklerose   verhindert   werden   kann   und   die rein     pflanzliche     Omega-3-Fettsäure     ALA     wie     in     OmVitum® Entzündungsmediatoren   günstig   beeinflussen   können.   Cardio   Plus bietet   also   dem   gesundheitsbewussten   Menschen   die   Möglichkeit bequem   und   kostengünstig   Evidenz   basierte   Gesundheitsvorsorge mit Mikronährstoffen für das Herz zu betreiben. Cardio   Plus   (PZN   0265193)   ist   in   Apotheken   oder   direkt   unter www.navitum-pharma.com bei Navitum Pharma erhältlich. Angaben zum Autor Navitum Pharma GmbH Am Wasserturm 29 65207 Wiesbaden Tel: 0611-58939458 FAX: 0611-9505753 E-Mail: info@navitum.de Web: www.navitum-pharma.com w r V - gegen-Todesursache-Nummer-1-vorgehen.27144.html Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für      die      Korrektheit      oder      Vollständigkeit      der      hier      veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
Die Erholung für den Körper und Geist Jungbrunnen Fasten und Wandern Mit   dem   Gesundheitsberater   und   langjährigen   Fasten- wanderleiter   Andre   Restau   unterwegs   auf   Korsika,   La Palma,   Lanzarote,   Mallorca   und   an   anderen   schönen Orten.        Die        Vitalstoffreserven        auffüllen        mit konstitutionstyp-gerechter       Fastenverpflegung       und unterstützenden           Vitalstoffen::           Früchtefasten, Saftfasten,   Suppenfasten,   Buchingerfasten,   Vital   Gold Fasten,  
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Herz und Kreislauf aktuell - Mit gezielter Vorbeugung gegen Todesursache Nummer 1 vorgehen (prcenter.de)    -    Nach    einer    Pressemitteilung    des    Statistischen Bundesamtes   vom   22.08.2008   bleiben   Erkrankungen   des   Herz- Kreislaufsystems   einschließlich   Herzinfarkt Todesursache   Nummer 1      in      Deutschland.      Gefolgt      von      Krebserkrankungen      und Erkrankungen   der   Atmungsorgane.   Die   Statistik   zeigt   auch,   dass die      Zahl      der      Todesfälle      durch      Herzkreislauferkrankungen insgesamt   gegenüber   dem   Vorjahr   zwar   leicht   abgenommen   hat, die    Zahl    der    Todesfälle    durch    Herzinfarkt    jedoch    im    gleichen Zeitraum stark zunimmt. Vorsorgemaßnahmen      unter      Einbeziehung      aller      sinnvollen Möglichkeiten   sind   demzufolge   ein   absolutes   Muss,   um   langfristig die     Zahl     der     Todesfälle     durch     Herz-     Kreislauferkrankungen deutlich    zu    senken.    Einen    erfolgversprechenden    Beitrag    zur Vorsorge      von      Herz-Kreislauferkrankungen      können      sinnvoll ausgewählte Mikronährstoffe liefern. Für    die    Vorbeugung    von    Herz-    Kreislauferkrankungen    wird    ein ganzes    Maßnahmenpaket    empfohlen.    Neben    Änderungen    im Lebensstiel    wie    Gewichtsabnahme,    Rauchverzicht,    Sport    etc., spielen    auch    solche    Maßnahmen    eine    Rolle,    die    den    Körper gezielt        mit        Mikronährstoffen        zur        Verbesserung        der Stoffwechselleistung    versorgen.    Wir    wissen    heute,    dass    die Entwicklung   der   häufig   zu   Herzinfarkt   und   Schlaganfall   führenden Arterienverkalkung    (Arteriosklerose)    nicht    monokausal    verläuft, sondern   in   der   Regel   auf   mehrere   Ursachen   zurückzuführen   ist. Zwei    dieser    Ursachen,    so    die    Forschungsergebnisse,    können oxidativer   Stress   und   Entzündungsprozesse   sein.   Beide   können nach   den   Ergebnissen   der   modernen   medizinischen   Forschung vorbeugend    angegangen    werden.    Den    oxidativen    Stress    mit bestimmten   Antioxidantien   und   die   Entzündungsreaktion   mit   rein pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Dazu    bietet    die    Firma    Navitum    Pharma    mit    Cardio    Plus    ein Produkt    an,    das    sowohl    den    oxidativen    Stress    wie    auch    die Entzündungsprozesse   im   Fokus   hat.   Cardio   Plus   ist   eine   Vorsorge Kombipackung bestehend aus CorVitum® und OmVitum®. Die     klinische     Dokumentation     im     Hintergrund     dieser     beiden Produkte    zeigt,    dass    mit   Antioxidantien    wie    in    CorVitum®    das Fortschreiten   der   Arteriosklerose   verhindert   werden   kann   und   die rein     pflanzliche     Omega-3-Fettsäure     ALA     wie     in     OmVitum® Entzündungsmediatoren   günstig   beeinflussen   können.   Cardio   Plus bietet   also   dem   gesundheitsbewussten   Menschen   die   Möglichkeit bequem   und   kostengünstig   Evidenz   basierte   Gesundheitsvorsorge mit Mikronährstoffen für das Herz zu betreiben. Cardio   Plus   (PZN   0265193)   ist   in   Apotheken   oder   direkt   unter www.navitum-pharma.com bei Navitum Pharma erhältlich. Angaben zum Autor Navitum Pharma GmbH Am Wasserturm 29 65207 Wiesbaden Tel: 0611-58939458 FAX: 0611-9505753 E-Mail: info@navitum.de Web: www.navitum-pharma.com w r V - gegen-Todesursache-Nummer-1-vorgehen.27144.html Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für      die      Korrektheit      oder      Vollständigkeit      der      hier      veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.). …………… Die Erholung für den Körper und Geist Jungbrunnen Fasten und Wandern Mit   dem   Gesundheitsberater   und   langjährigen   Fasten-wanderleiter   Andre Restau    unterwegs    auf    Korsika,    La    Palma,    Lanzarote,    Mallorca    und    an anderen   schönen   Orten.   Die   Vitalstoffreserven   auffüllen   mit   konstitutionstyp- gerechter        Fastenverpflegung        und        unterstützenden        Vitalstoffen:: Früchtefasten,     Saftfasten,     Suppenfasten,     Buchingerfasten,     Vital     Gold Fasten,
Bitte    geben    Sie    immer    eine    gültige    E-mailadresse    an,    damit    wir    Ihre    Nachricht beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz