Neue Studie beweist: Artischockensaft hilft bei Verdauungsbeschwerden Verbesserung typischer Symptome nach nur sechs Wochen (humannews.de)   -   Magstadt   -   Eine   praxisnahe   Therapiestudie   hat jetzt         die         Wirksamkeit         von         Artischockensaft         bei Verdauungsstörungen   belegt:   der   naturreine   Heilpflanzensaft   der Artischocke    hilft    demnach    zuverlässig    bei    Beschwerden    wie Schmerzen    im    Oberbauch    oder    aufgetriebenem    Bauch.    Die Wirkung   des   Präparates   wurde   übereinstimmend   von   87   Prozent der   Ärzte   und   Patienten   als   "sehr   gut   oder   "gut"   bewertet.   Die Lebensqualität       der       Patienten       verbesserte       sich       enorm: Verdauungsbedingte         Reizbarkeit,        Angespanntsein         oder Frustration   fanden   ebenso   ein   Ende   wie   Beeinträchtigungen   beim Arbeiten   und   Studieren.   Bei   Patienten,   von   denen   Blutfettwerte erhoben   wurden,   zeigten   sich   die   für   die   Artischocke   bekannten günstigen        Wirkungen        auf        die        Cholesterinwerte.        Die Verbesserungen     sind     vergleichbar     mit     denen     einer     strikten fettreduzierten     Diät,     die     aber     das     Lebensgefühl     erheblich beeinträchtigt    und    von    vielen    Patienten    deshalb    nur    kurzfristig eingehalten wird. Deutliche     Verbesserung     der     Beschwerden     nach     nur     sechs Wochen Die   110   Patienten   der   Studie   nahmen   über   zwölf   Wochen   täglich 20    bis    30    ml    des    Heilpflanzensaftes    ein.    Dies    führte    zu    einer deutlichen   Verbesserung   typischer   Verdauungsbeschwerden.   Die Patienten    litten    vor    der    Behandlung    unter    Symptomen    wie Völlegefühl,      träger      Verdauung,      Übelkeit,      Blähungen      oder Schmerzen.   Alle   durch   die   Patienten   beschriebenen   Symptome besserten   sich   zwischen   40   und   60   Prozent   nach   6   Wochen   und zwischen   60   und   80   Prozent   nach   weiteren   sechs   Wochen.   Die Ärzte   stellten   in   den   klinischen   Befunden   im   Therapieverlauf   eine deutliche    Verbesserung    der    Symptome    fest,    ebenso    zufrieden zeigten sich die Patienten. Verträglichkeit   von   fast   90   Prozent   der   Teilnehmer   als   "sehr   gut" oder "gut" bewertet Der    Heilpflanzensaft    der    Artischocke    erwies    sich    damit    als zuverlässig       wirksam       bei       Verdauungsbeschwerden.       Den Ergebnissen      der      Studie      zufolge      stimuliert      der      Saft      die Gallentätigkeit,    indem    er    den    Gallenfluss    verstärkt.    Auch    die Gallensäureausscheidung      wird      erhöht.      Schon      der      herbe Geschmack   des   Presssaftes   führt   offenbar   zur   Stimulation   von Bildung    und    Ausschüttung    von    Verdauungssäften.    Außerdem scheinen   die   Pflanzeninhaltsstoffe   der   Artischockenblüteknospe, vor     allem     die     sogenannten     Caffeoylchinasäuren     und     die Flavonoide,   eine   positive   Wirkung   auf   die   Verdauung   zu   haben. Ein   Gewöhnungsmechanismus   an   die   Wirkung   des   Saftes   wurde nicht   festgestellt.   Es   ist   deshalb   anzunehmen,   dass   der   Saft   auch bei längerer Anwendung seinen wohltuenden Effekt behält. Heilpflanzensaft von Schoeneberger Schoenenberger     naturreine     Heilpflanzensäfte     enthalten     den gesamten    Wirkstoffring    der    frischen    Pflanze.    Die    unverfälschte Heilkraft   der   Natur   kommt   besonders   gut   zur   Geltung,   da   keine Konservierungsstoffe,   kein Alkohol   oder   Zucker   zugesetzt   werden. Bio-Anbau   und   Kontrollen   vom   Feld   bis   in   die   Flasche   sind   Garant für         höchste         Produktqualität         und         Naturbelassenheit. Schoenenberger   Frischpflanzenpresssäfte   sind   in   Reformhäusern und Apotheken erhältlich. Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk Das   Unternehmen   wurde   im   Jahr   1927   von   dem   Apotheker   und Naturforscher   Walther   Schoenenberger   in   Magstadt   bei   Stuttgart gegründet    und    produziert    seit    nunmehr    über    80    Jahren    frisch gepresste   Heilkräutersäfte   in   erstklassiger   Qualität.   Neben   den Pflanzenpresssäften       bietet       Schoenenberger       heute       auch ätherische   Öle   und   Tropfen   unter   OLBAS®,   Müslis   und   Teigwaren sowie   Sojaprodukte   und   Essige   unter   Hensel®,   sowie   Mittel   zur Haut-,       Körper-       und       Haarpflege       unter       Extracta®       an. Schoenenberger   gehört   seit   1991   zur   Salus-Unternehmensgruppe und     beschäftigt     heute     circa     75     Mitarbeiter.     Im     Jahr     2007 investierte     das     Unternehmen     zehn     Millionen     Euro     in     neue Produktionsanlagen,     die     auf     einer     Fläche     von     rund     3.500 Quadratmetern        den        neuesten        technischen        Standards entsprechen. Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG Dr. Thilo Haßler Hutwiesenstraße 14 71106 Magstadt Telefon: +49 (0)7159. 403 0 Homepage: http://www.schoenenberger.com Schlagwörter:Verdauung,    Verdauungsbeschwerden,    Heilpflanzen,    Darm, Artischocken,          Artischockensaft,          Heilpflanzensaft,          Oberbauch, Lebensqualität, Cholesterin, Völlegefühl, Übelkeit, Blähbauch w - a     r     t     i     s     c     h     o     c     k     e     n     s     a     f     t     -     h     i     l     f     t     -     b     e     i     - verdauungsbeschwerden/back173/prev5/?tx_ttnews[swords]=Darm Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Fastenwochen für den Darm    Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine   Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.corsicareiki.defastenwandern   …………      
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen: ich    Interessiere    mich    für    die    RyCell    Active    Praline         wo    bekomme    ich    mehr Informationen dazu? Ich    werde    gerne    loslassen    und    auflösen    auf    allen    Ebenen.    Da    soll    sich          Ho'oponopono & Fasten  anbieten. Wo und wann finden Seminare statt?  
Erholung für Körper und Geist Aktiv Fasten & Darmreinigung Mit   dem   Gesundheitsberater   und   langjährigen   Fasten- wanderleiter   Andre   Restau   unterwegs   auf   Korsika,   La Palma,   Lanzarote,   Mallorca   und   an   anderen   schönen Orten.        Die        Vitalstoffreserven        auffüllen        mit konstitutionstyp-gerechter       Fastenverpflegung       und unterstützenden           Vitalstoffen::           Früchtefasten, Saftfasten,   Suppenfasten,   Buchingerfasten,   Vital   Gold Fasten,  
Warum     den     Körper     mit     sechs     verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn   der   Körper   routinemäßig   gereinigt   wird,   wird   damit die   allgemeine   Gesundheit   sowie   die   Gesundheit   des Dickdarms   unterstützt.   Eine   einzigartige   Mischung   aus verschiedenen,    qualitativ    hochwertigen,    löslichen    und unlöslichen         Ballaststoffen,          sowie         wertvollen Kräuterkonzentraten      und      synergistisch      wirkenden, nützlichen    Mikroflora    ( Probiotics)     kann    dabei    helfen. Zusammen    sorgen    die    Inhaltstoffe    für    die    Erhaltung einer       gesunden       Dickdarm-Ökologie        und       des saueralkalischen Gleichgewichts des Darmtraktes.   Die      Transportzeit      der      verdauten      Nahrung      zum Dickdarm   wird   auf   einem   gesunden   Verhältnis   gehalten und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät   reich   an   Obst, Gemüse   und   anderer   Vollwertkost,   kombiniert   mit   einer derartigen             Mischung,             unterstützt             den Selbstreinigungsprozess       des      Körpers      und      die Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel Sie möchten mehr darüber wissen?
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Neue Studie beweist: Artischockensaft hilft bei Verdauungsbeschwerden Verbesserung typischer Symptome nach nur sechs Wochen (humannews.de)   -   Magstadt   -   Eine   praxisnahe   Therapiestudie   hat jetzt         die         Wirksamkeit         von         Artischockensaft         bei Verdauungsstörungen   belegt:   der   naturreine   Heilpflanzensaft   der Artischocke    hilft    demnach    zuverlässig    bei    Beschwerden    wie Schmerzen    im    Oberbauch    oder    aufgetriebenem    Bauch.    Die Wirkung   des   Präparates   wurde   übereinstimmend   von   87   Prozent der   Ärzte   und   Patienten   als   "sehr   gut   oder   "gut"   bewertet.   Die Lebensqualität       der       Patienten       verbesserte       sich       enorm: Verdauungsbedingte   Reizbarkeit, Angespanntsein   oder   Frustration fanden   ebenso   ein   Ende   wie   Beeinträchtigungen   beim   Arbeiten und   Studieren.   Bei   Patienten,   von   denen   Blutfettwerte   erhoben wurden,   zeigten   sich   die   für   die   Artischocke   bekannten   günstigen Wirkungen    auf    die    Cholesterinwerte.    Die    Verbesserungen    sind vergleichbar   mit   denen   einer   strikten   fettreduzierten   Diät,   die   aber das     Lebensgefühl     erheblich     beeinträchtigt     und     von     vielen Patienten deshalb nur kurzfristig eingehalten wird. Deutliche     Verbesserung     der     Beschwerden     nach     nur     sechs Wochen Die   110   Patienten   der   Studie   nahmen   über   zwölf   Wochen   täglich 20    bis    30    ml    des    Heilpflanzensaftes    ein.    Dies    führte    zu    einer deutlichen   Verbesserung   typischer   Verdauungsbeschwerden.   Die Patienten     litten     vor     der     Behandlung     unter     Symptomen     wie Völlegefühl,      träger      Verdauung,      Übelkeit,      Blähungen      oder Schmerzen.   Alle   durch   die   Patienten   beschriebenen   Symptome besserten   sich   zwischen   40   und   60   Prozent   nach   6   Wochen   und zwischen   60   und   80   Prozent   nach   weiteren   sechs   Wochen.   Die Ärzte   stellten   in   den   klinischen   Befunden   im   Therapieverlauf   eine deutliche    Verbesserung    der    Symptome    fest,    ebenso    zufrieden zeigten sich die Patienten. Verträglichkeit   von   fast   90   Prozent   der   Teilnehmer   als   "sehr   gut" oder "gut" bewertet Der     Heilpflanzensaft     der    Artischocke     erwies     sich     damit     als zuverlässig       wirksam       bei       Verdauungsbeschwerden.       Den Ergebnissen      der      Studie      zufolge      stimuliert      der      Saft      die Gallentätigkeit,    indem    er    den    Gallenfluss    verstärkt.    Auch    die Gallensäureausscheidung      wird      erhöht.      Schon      der      herbe Geschmack   des   Presssaftes   führt   offenbar   zur   Stimulation   von Bildung    und    Ausschüttung    von    Verdauungssäften.    Außerdem scheinen   die   Pflanzeninhaltsstoffe   der   Artischockenblüteknospe, vor     allem     die     sogenannten     Caffeoylchinasäuren     und     die Flavonoide,   eine   positive   Wirkung   auf   die   Verdauung   zu   haben. Ein   Gewöhnungsmechanismus   an   die   Wirkung   des   Saftes   wurde nicht   festgestellt.   Es   ist   deshalb   anzunehmen,   dass   der   Saft   auch bei längerer Anwendung seinen wohltuenden Effekt behält. Heilpflanzensaft von Schoeneberger Schoenenberger     naturreine     Heilpflanzensäfte     enthalten     den gesamten    Wirkstoffring    der    frischen    Pflanze.    Die    unverfälschte Heilkraft   der   Natur   kommt   besonders   gut   zur   Geltung,   da   keine Konservierungsstoffe,   kein Alkohol   oder   Zucker   zugesetzt   werden. Bio-Anbau   und   Kontrollen   vom   Feld   bis   in   die   Flasche   sind   Garant für         höchste         Produktqualität         und         Naturbelassenheit. Schoenenberger   Frischpflanzenpresssäfte   sind   in   Reformhäusern und Apotheken erhältlich. Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk Das   Unternehmen   wurde   im   Jahr   1927   von   dem   Apotheker   und Naturforscher   Walther   Schoenenberger   in   Magstadt   bei   Stuttgart gegründet    und    produziert    seit    nunmehr    über    80    Jahren    frisch gepresste    Heilkräutersäfte    in    erstklassiger    Qualität.    Neben    den Pflanzenpresssäften       bietet       Schoenenberger       heute       auch ätherische   Öle   und   Tropfen   unter   OLBAS®,   Müslis   und   Teigwaren sowie   Sojaprodukte   und   Essige   unter   Hensel®,   sowie   Mittel   zur Haut-,       Körper-       und       Haarpflege       unter       Extracta®       an. Schoenenberger   gehört   seit   1991   zur   Salus-Unternehmensgruppe und   beschäftigt   heute   circa   75   Mitarbeiter.   Im   Jahr   2007   investierte das        Unternehmen        zehn        Millionen        Euro        in        neue Produktionsanlagen,     die     auf     einer     Fläche     von     rund     3.500 Quadratmetern        den        neuesten        technischen        Standards entsprechen. Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG Dr. Thilo Haßler Hutwiesenstraße 14 71106 Magstadt Telefon: +49 (0)7159. 403 0 Homepage: http://www.schoenenberger.com Schlagwörter:Verdauung,    Verdauungsbeschwerden,    Heilpflanzen,    Darm, Artischocken,          Artischockensaft,           Heilpflanzensaft,           Oberbauch, Lebensqualität, Cholesterin, Völlegefühl, Übelkeit, Blähbauch w - a     r     t     i     s     c     h     o     c     k     e     n     s     a     f     t     -     h     i     l     f     t     -     b     e     i     - verdauungsbeschwerden/back173/prev5/?tx_ttnews[swords]=Darm Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für      die      Korrektheit      oder      Vollständigkeit      der      hier      veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Fastenwochen für den Darm Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine   Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.corsicareiki.defastenwandern     Erholung für Körper und Geist Aktiv Fasten & Darmreinigung Mit   dem   Gesundheitsberater   und   langjährigen   Fasten-wanderleiter   Andre Restau    unterwegs    auf    Korsika,    La    Palma,    Lanzarote,    Mallorca    und    an anderen   schönen   Orten.   Die   Vitalstoffreserven   auffüllen   mit   konstitutionstyp- gerechter        Fastenverpflegung        und        unterstützenden        Vitalstoffen:: Früchtefasten,     Saftfasten,     Suppenfasten,     Buchingerfasten,     Vital     Gold Fasten,     Warum den Körper mit sechs verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn   der   Körper   routinemäßig   gereinigt   wird,   wird   damit   die   allgemeine Gesundheit     sowie     die     Gesundheit     des     Dickdarms     unterstützt.     Eine einzigartige   Mischung   aus   verschiedenen,   qualitativ   hochwertigen,   löslichen und   unlöslichen   Ballaststoffen,    sowie   wertvollen   Kräuterkonzentraten   und synergistisch    wirkenden,    nützlichen    Mikroflora    ( Probiotics)     kann    dabei helfen.   Zusammen   sorgen   die   Inhaltstoffe   für   die   Erhaltung   einer   gesunden Dickdarm-Ökologie      und     des     saueralkalischen     Gleichgewichts     des Darmtraktes.   Die   Transportzeit   der   verdauten   Nahrung   zum   Dickdarm   wird   auf   einem gesunden   Verhältnis   gehalten   und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät reich    an    Obst,    Gemüse    und    anderer    Vollwertkost,    kombiniert    mit    einer derartigen     Mischung,     unterstützt     den     Selbstreinigungsprozess      des Körpers   und   die   Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel Sie möchten mehr darüber wissen? Blähungen / Darm / Verdauung Gestresster Darm - Wenn es mit der Verdauung nicht rund läuft. Mehr Power für die Verdauung Pflanzliches Fitnesstraining für den Darm Natürliche Ballaststoffe beseitigen Darmträgheit und Verstopfung Wirksame Darmreinigung für bessere Gesundheit, Vitalität und Energie Gesundheit beginnt im Darm
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Bitte    geben    Sie    immer    eine    gültige    E-mailadresse    an,    damit    wir    Ihre    Nachricht beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:  
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016