vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
(online-artikel.de)   -   Das   Ernährungsprotokoll   als   Appetitzügler   ist   frei   von Nebenwirkungen   und   kann   langfristig   immer   wieder   zur   Disziplinierung   und Kontrolle eingesetzt werden. "Ich   habe   heute   kaum   was   gegessen!   ...   und   trotzdem   nehme   ich   nicht   ab." Diese    Aussage    hat    fast    jeder    schon    mal    getroffen.    Meist    beruht    der scheinbare   Widerspruch   auf   vergessenen   Naschereien,   Unwissenheit   über die    Nährwerte    verschiedener    Snacks    oder    einer    sehr    isolierten    und überbewerteten     Betrachtung     eines     einzelnen     Zeitfensters,     in     dem tatsächlich wenig gegessen wurde. Gesund   abnehmen   kann   über   eine   kurzfristige   Nahrungsmittelverknappung, wie   mit   Diäten   also   kurzen   Zeiträume,   in   denen   wenig   gegessen   wird,   nicht funktionieren.   Diese   Unregelmäßigkeit   weiß   der   Körper   gut   auszugleichen, sodass   langfristig   das   Gewicht   gehalten   wird   oder   durch   den   Jojo-effekt sogar noch mehr wird. Langfristig   beruht   das   Wohlstands-Übergewicht   auf   einer   Gleichung,   bei   der regelmäßig   konstant   mehr   Energie   zugeführt   wird   als   im   Alltag   benötigt wird.   Die   einleitend   angeführte   subjektive   Wahrnehmung   ist   leider   gar   nicht hilfreich bei der Beurteilung, was zu viel ist. Die   einzig   wirksame   Lösung   ist   hier   das   Ernährungsprotokoll   wie   es   auch bei    jeder    Ernährungsberatung    als    Grundlage    einer    Beratung    und    aller weiteren Maßnahmen notwendig ist. Ein   Ernährungsprotokoll   dient   nämlich   bei   weitem   nicht   nur Auswertung   der Nährwerte   der   verzehrten   Nahrung.   Je   nach   Vorlage   lassen   sich   neben   den Nährwerten            ebenso            Informationen            über            bestehende Ernährungsgewohnheiten    auswerten.    Dazu    gehören    Menge,    Häufigkeit sowie Anlässe und die Verträglichkeit. Aufbauend    auf    den    abgeleiteten    Erkenntnissen    können    Empfehlungen ausgesprochen    werden,    die    eben    nicht    nur    das    "WAS    und    WIE    VIEL verzehrt   wird"   betreffen,   sondern   auch   das   "WIE?",   "WARUM?"   und   "Wie reagiert mein Körper?". Es   ist   sehr   wichtig,   auch   diese   Faktoren   zu   berücksichtigen!   Denn:   Wenn zwei das Gleiche essen, ist es noch lange nicht dasselbe. Ein   weiterer   positiver   Effekt   beim   Führen   eines   Ernährungsprotokolls   ist   die Wirkung   als Appetitzügler:   Ein   gutes   Ernährungsprotokoll,   das   nicht   nur   der neutralen       Auflistung       der       Lebensmittel       dient,       sondern       auch Ernährungsgewohnheiten    dokumentiert    und    das    Ernährungsbewusstsein fördert,      führt      zu      einem      auf      natürliche      Weise      disziplinierterem Ernährungsverhalten. Man    hat    einfach    weniger    Appetit,    weil    verschiedene    Bedürfnisse    und Gelüste    hinterfragt    und    nicht    mehr    automatisch    als    Appetit    auf    Essen interpretiert   werden.   In   der   Folge   wird   dann   weniger   und   dafür   bewusster gegessen,   was   sich   langfristig   nicht   nur   auf   der   Waage   bemerkbar   macht, sondern tatsächlich den Genuss nicht vermindert sondern steigert. Peggy Hüpenbecker, Stichworte:           Abnehmen,           erfolgreich,           Ziele,           Abnehmziele, Ernährungsprotokoll,Gesundheit     ,Diät     ,Ernährungsprotokoll     ,Ernährung ,Gewicht verlieren ,Abnehm-Tagebuch ,Gewicht abnehmen - ernaehrungsprotokoll-als-appetitzuegler-56229-1.html Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   --------------------- Vital99plus Power fasten Fasten   Sie   ihrem   Konstitutionstyp   entsprechend   und   nehmen   Sie   bis   zu   12   Kilo   in 2   Wochen   ab.*   Das   Fastenwandern   zum   Abnehmen   (vital99plus-power-fasten) ermöglicht   es   Ihnen   auf   gesunde,   natürliche   Weise   in   kurzer   Zeit   viel   Fett   zu verlieren,   gleichzeitig   aber   Muskeln   zu   erhalten   bzw.   aufzubauen   und   ihre   Figur zu formen. *je nach Ausgangsgewicht und persönlichem Ziel. www.corsicareiki.com/fasten/i_fastenwandern_abnehmen.htm ----------------    
Gesund abnehmen mit einem Ernährungsprotokoll als Appetitzügler
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
Der Jungbrunnen für den Körper Erfolgreich abnehmen mit Typfasten Mit    dem    Gesundheitsberater    und    langjährigen    Fasten- wanderleiter    Andre    Restau    unterwegs    auf    Korsika,    La Palma,    Lanzarote,    Mallorca    und    an    anderen    schönen Orten.   Die   Vitalstoffreserven   auffüllen   mit   konstitutionstyp- gerechter       Fastenverpflegung       und       unterstützenden Vitalstoffen::     Früchtefasten,     Saftfasten,     Suppenfasten, Buchingerfasten, Vital Gold Fasten,  
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht