Medizin aus der Bibel (humannews.de) - Die heilende Wirkungen von Weihrauch Marburg   -   Die   Heiligen   Drei   Könige   aus   dem   Morgenland   hatten bekanntlich    die    erlesensten    Gaben    der    damaligen    Zeit    dabei: Gold,   Myrrhe   und   Weihrauch.   Den   Wert   von   Gold   schätzt   man heute    mehr    denn    je.    Mit    Myrrhe    wurden    damals    Priester    und Könige   gesalbt.   Und   Weihrauch?   Das   ist   der   schwere   Duft,   der   an Feiertagen die Luft katholischer Kirchen erfüllt. Doch    Weihrauch    (Boswellia)    kann    wesentlich    mehr,    wie    man schon   in   der   ägyptischen   Medizin   wusste.   Auch   Hippokrates   und Hildegard   von   Bingen   verwendeten   es   als   Heilmittel.   Das   Harz des      Weihrauchstrauches      wurde      und      wird      genutzt      als aromatisches,     entzündungshemmendes     und     desinfizierendes Räuchermittel.   Dafür   wurde   es   in   der   Vergangenheit   nicht   nur   bei den    Ägyptern,    sondern    auch    bei    den    Römern    und    später    bei christlichen   Ritualen   eingesetzt.   In   der   Kathedrale   in   Santiago   de Compostela,   dem   Ziel   des   Jakobswegs,   wird   seit   Jahrhunderten ein    riesiges    Weihrauchfass    durch    den    Mittelgang    geschwenkt. Mittelalterliche      Pilger      waren      nach      dem      langen      Fußweg durchgeschwitzt   und   voller   Schmutz.   In   großen   Massen   in   der Kathedrale    versammelt,    stellten    sie    nicht    nur    einen    schweren Angriff    auf    den    Geruchssinn    dar,    sondern    auch    die    ideale Brutstätte   für   Parasiten   und   Krankheitserreger   aller   Art.   Duften und   desinfizieren   war   sicher   auch   eine   wichtige   Aufgabe,   die   das orientalische Harz in den Kirchen erfüllen sollte. Weihrauch für Körper und Seele Hippokrates      nutzte      Weihrauch      zur      Wundreinigung,      bei Verdauungsproblemen   und   Erkrankungen   der   Atemwege.   Heute wird     Weihrauch     vor     allem     gegen     chronische     Arthritis     und rheumatische   Beschwerden   eingesetzt.   Es   wirkt   schmerzlindernd, entzündungshemmend     und     beruhigend.     Um     das     Harz     des Weihrauchbaumes    zu    gewinnen,    wird    die    Rinde    angeritzt.    Der getrocknete   Pflanzensaft   ergibt   fast   geruchlose   Körner,   erst   beim Verbrennen   oder   Räuchern   entsteht   der   Duft.   Neben   ätherischen Ölen   und   Gerbstoffen   sind   in   diesem   Harz   auch   Boswellia-Säuren enthalten,     die     Entzündungsreaktionen     des     Körpers     stoppen. Weihrauch   soll   bei   chronischen   Gelenkentzündungen   helfen,   aber auch   bei   chronisch   entzündlichen   Darmerkrankungen   sowie   bei Bronchitis, Asthma bronchiale und Schuppenflechte. Es    liegen    allerdings    bisher    nur    wenige    Studien    vor,    die    die Wirksamkeit       von       Weihrauch       bei       diesen       Erkrankungen wissenschaftlich      untermauern.      In      der      Homöopathie      wird Weihrauch   bei   Heiserkeit   und   Kratzen   im   Hals   angewandt.   Wegen seiner   entzündungshemmenden   Eigenschaften   ist   es   in   einigen medizinischen   Kosmetika   enthalten.   In   der   Apotheke   erfährt   man genau,     ob     es     ein     geeignetes     Präparat     für     das     eigene Gesundheitsproblem       gibt,       oder       ob       man       es       beim Räuchermännchen belassen soll. DEUTSCHES GRÜNES KREUZ Nikolaistraße 3 35037 Marburg Telefon: (06421) 293-140 E-Mail: presseservice@kilian.de Stichworte:    Weihrauch,    Heilung,    Naturheilkunde,    Myrrhe,    Hippokrates, Jakobswegs      Nahrungsergänzungen   online   bestellen            Harz      Boswelia     Wundreinigung   Darmerkrankungen  Gelenkentzündungen  Räuchern w - bibel/back578/   Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Fasten mit Kräutertees und Wasser Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine   Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.vital99plus.com ………      
Fastenferien im Süden Frankreichs Wählen    Sie    Ihre    individuelle    Fastenform    aus,    denn Fasten     &     Wandern     soll     Freude     und     Vergnügen bereiten.    -    Saftfasten,    Suppenfasten,    Früchtefasten, vital99plus-fasten,   Teefasten,   Vitalkost.   -   Seminare   auf Korsika,    La    Palma,    Lanzarote    u.a.anderen    Orten.    - Kennen Sie schon Fasten & Ho'oponopono?  
Warum     den     Körper     mit     sechs     verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn    der    Körper    routinemäßig    gereinigt    wird,    wird damit   die   allgemeine   Gesundheit   sowie   die   Gesundheit des   Dickdarms   unterstützt.   Eine   einzigartige   Mischung aus    verschiedenen,    qualitativ    hochwertigen,    löslichen und     unlöslichen     Ballaststoffen,      sowie     wertvollen Kräuterkonzentraten      und      synergistisch      wirkenden, nützlichen   Mikroflora   ( Probiotics)    kann   dabei   helfen. Zusammen    sorgen    die    Inhaltstoffe    für    die    Erhaltung einer       gesunden       Dickdarm-Ökologie        und       des saueralkalischen Gleichgewichts des Darmtraktes.   Die     Transportzeit     der     verdauten     Nahrung     zum Dickdarm     wird     auf     einem     gesunden     Verhältnis gehalten   und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät   reich an   Obst,   Gemüse   und   anderer   Vollwertkost,   kombiniert mit      einer      derartigen      Mischung,      unterstützt      den Selbstreinigungsprozess       des      Körpers      und      die Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel. Mehr dzu lesen
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
Medizin aus der Bibel (humannews.de) - Die heilende Wirkungen von Weihrauch Marburg   -   Die   Heiligen   Drei   Könige   aus   dem   Morgenland   hatten bekanntlich    die    erlesensten    Gaben    der    damaligen    Zeit    dabei: Gold,   Myrrhe   und   Weihrauch.   Den   Wert   von   Gold   schätzt   man heute   mehr   denn   je.   Mit   Myrrhe   wurden   damals   Priester   und Könige   gesalbt.   Und   Weihrauch?   Das   ist   der   schwere   Duft,   der an Feiertagen die Luft katholischer Kirchen erfüllt. Doch    Weihrauch    (Boswellia)    kann    wesentlich    mehr,    wie    man schon   in   der   ägyptischen   Medizin   wusste.   Auch   Hippokrates   und Hildegard   von   Bingen   verwendeten   es   als   Heilmittel.   Das   Harz des      Weihrauchstrauches      wurde      und      wird      genutzt      als aromatisches,     entzündungshemmendes     und     desinfizierendes Räuchermittel.   Dafür   wurde   es   in   der   Vergangenheit   nicht   nur   bei den   Ägyptern,   sondern   auch   bei   den   Römern   und   später   bei christlichen   Ritualen   eingesetzt.   In   der   Kathedrale   in   Santiago   de Compostela,   dem   Ziel   des   Jakobswegs,   wird   seit   Jahrhunderten ein    riesiges    Weihrauchfass    durch    den    Mittelgang    geschwenkt. Mittelalterliche     Pilger     waren     nach     dem     langen     Fußweg durchgeschwitzt   und   voller   Schmutz.   In   großen   Massen   in   der Kathedrale    versammelt,    stellten    sie    nicht    nur    einen    schweren Angriff    auf    den    Geruchssinn    dar,    sondern    auch    die    ideale Brutstätte   für   Parasiten   und   Krankheitserreger   aller   Art.   Duften und   desinfizieren   war   sicher   auch   eine   wichtige Aufgabe,   die   das orientalische Harz in den Kirchen erfüllen sollte. Weihrauch für Körper und Seele Hippokrates      nutzte      Weihrauch      zur      Wundreinigung,      bei Verdauungsproblemen   und   Erkrankungen   der   Atemwege.   Heute wird     Weihrauch     vor     allem     gegen     chronische    Arthritis     und rheumatische          Beschwerden          eingesetzt.          Es          wirkt schmerzlindernd,    entzündungshemmend    und    beruhigend.    Um das   Harz   des   Weihrauchbaumes   zu   gewinnen,   wird   die   Rinde angeritzt.    Der    getrocknete    Pflanzensaft    ergibt    fast    geruchlose Körner,   erst   beim   Verbrennen   oder   Räuchern   entsteht   der   Duft. Neben   ätherischen   Ölen   und   Gerbstoffen   sind   in   diesem   Harz auch    Boswellia-Säuren    enthalten,    die    Entzündungsreaktionen des      Körpers      stoppen.      Weihrauch      soll      bei      chronischen Gelenkentzündungen      helfen,      aber      auch      bei      chronisch entzündlichen   Darmerkrankungen   sowie   bei   Bronchitis,   Asthma bronchiale und Schuppenflechte. Es    liegen    allerdings    bisher    nur    wenige    Studien    vor,    die    die Wirksamkeit      von      Weihrauch      bei      diesen      Erkrankungen wissenschaftlich      untermauern.      In      der      Homöopathie      wird Weihrauch    bei    Heiserkeit    und    Kratzen    im    Hals    angewandt. Wegen   seiner   entzündungshemmenden   Eigenschaften   ist   es   in einigen    medizinischen    Kosmetika    enthalten.    In    der    Apotheke erfährt   man   genau,   ob   es   ein   geeignetes   Präparat   für   das   eigene Gesundheitsproblem       gibt,       oder       ob       man       es       beim Räuchermännchen belassen soll. DEUTSCHES GRÜNES KREUZ Nikolaistraße 3 35037 Marburg Telefon: (06421) 293-140 E-Mail: presseservice@kilian.de Stichworte:    Weihrauch,    Heilung,    Naturheilkunde,    Myrrhe,    Hippokrates, Jakobswegs      Nahrungsergänzungen   online   bestellen            Harz      Boswelia   Wundreinigung   Darmerkrankungen  Gelenkentzündungen  Räuchern w - bibel/back578/   Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Fasten mit Kräutertees und Wasser Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.vital99plus.com Warum den Körper mit sechs verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn   der   Körper   routinemäßig   gereinigt   wird,   wird   damit   die   allgemeine Gesundheit    sowie    die    Gesundheit    des    Dickdarms    unterstützt.    Eine einzigartige     Mischung     aus     verschiedenen,     qualitativ     hochwertigen, löslichen        und        unlöslichen        Ballaststoffen,         sowie        wertvollen Kräuterkonzentraten    und    synergistisch    wirkenden,    nützlichen    Mikroflora ( Probiotics)    kann   dabei   helfen.   Zusammen   sorgen   die   Inhaltstoffe   für   die Erhaltung   einer   gesunden   Dickdarm-Ökologie    und   des   saueralkalischen Gleichgewichts des Darmtraktes.   Die   Transportzeit   der   verdauten   Nahrung   zum   Dickdarm   wird   auf   einem gesunden   Verhältnis   gehalten   und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät reich   an   Obst,   Gemüse   und   anderer   Vollwertkost,   kombiniert   mit   einer derartigen     Mischung,     unterstützt     den     Selbstreinigungsprozess      des Körpers   und   die   Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel. Mehr dzu lesen Fastenferien im Süden Frankreichs Wählen   Sie   Ihre   individuelle   Fastenform   aus,   denn   Fasten   &   Wandern   soll Freude      und      Vergnügen      bereiten.      -      Saftfasten,      Suppenfasten, Früchtefasten,    vital99plus-fasten,    Teefasten,    Vitalkost.    -    Seminare    auf Korsika,   La   Palma,   Lanzarote   u.a.anderen   Orten.   -   Kennen   Sie   schon Fasten & Ho'oponopono?      
Bitte    geben    Sie    immer    eine    gültige    E-mailadresse    an,    damit    wir    Ihre    Nachricht beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz