Das Lebenskonzept der Shao Lin (humannews.de)   -   Retreat   am   Tegernsee   "Die   Kraft   des   Denkens" - mit buddhistischem Wissen den Stress bekämpfen München/Düsseldorf   -   "Wenn   das   Gehirn   das   Denken   hervorbringt -   kann   dann   unser   Denken   nicht   auch   die   Schaltkreise   in   unserem Gehirn   verändern?",   fragte   der   Dalai   Lama,   nachdem   er   Ärzte   bei einer   Gehirnoperation   in   den   USA   beobachtete.   Was   die   westliche Welt   bisher   für   unmöglich   gehalten   hatte,   ist   nun   bewiesen.   Das Gehirn   ist   wandlungsfähig.   Buddhistische   Mönche   wissen   es   seit Jahrtausenden.   Der   Mensch   ist   eine   Einheit   von   Körper,   Geist   und Seele   und   muss   ganzheitlich   therapiert   werden.   Auch   Stress   ist eine    Krankheit    der    Seele,    die    sich    auf    den    Körper    auswirkt. Arterien-Verkalkungen,   Asthma,   Fettsucht   und   Diabetes   können stressbedingt    sein.    In    vielen    EU-Ländern    sind    stressbedingte Erkrankungen   Hauptursache   für   Fehlzeiten.   Allein   in   Deutschland fühlen    sich    rund    40    Prozent    von    ihrer    Arbeit    überfordert    und gestresst.   Jeder   Zehnte   leidet   an   Schlafstörungen.   Das   Retreat "Die    Kraft    des    Denkens"    (23.    bis    26.    Januar    2011,    im    Hotel Überfahrt,   Tegernsee)   zeigt   mit   Hilfe   des   Shao   Lin   Mönchs   Shi Yan Yan   Wege   aus   dem   Stress   und   bringt   die   Entspannung   zurück in den Alltag. In der Ruhe liegt die Kraft Die    Shao    Lin    Kultur    ist    die    Wiege    des    Zen-Buddhismus.    Im Zentrum    des    Zen-Buddhismus    steht    die    Suche    nach    innerer Erleuchtung.    Um    innere    Ruhe    zu    erlangen,    befolgen    Shao    Lin Mönche   ein   Lebenskonzept,   das   dem   Grundsatz   folgt:   "Loslassen ist   der   Weg,   nicht   das   Tun."   Bewegung   und   Meditation   sind   die Mittel    der    Shao    Lin    zum    vollkommenen    Gleichgewicht.    Das EUROFORUM-Retreat    zeigt,    wie    emotionale    Blockaden    gelöst und   Energie   freigesetzt   werden   kann,   um   den   inneren   Dialog   zur Ruhe zu bringen. Meditation: Das Mittel gegen Stress Stress     ist     eines     der     größten     Gesundheitsgefahren     des     21. Jahrhunderts,   so   die   Einschätzung   der   World   Health   Organization (WHO).     Stress     ist     ein     Massenleiden     und     verwüstet     das menschliche   Gehirn.   Forscher   fanden   heraus,   dass   chronischer Stress     die     Entstehung     neuer     Nervenzellen     verhindert     und bestehende    Nervenzellen    verkümmern    lässt.    Betroffen    ist    der Bereich   des   Gehirns,   der   für   das   Lernen   und   Erinnern   zuständig ist,   der   Hippocampus.   Die   Konsequenzen   sind   schlechte   mentale Aufnahmefähigkeit,    das    Gedächtnis    leidet    und    Sorgen    können nicht      mehr      normal      verarbeitet      werden.      Dies      gipfelt      in Depressionen und dem bekannten Burn-out-Syndrom. Regelmäßige    Meditation    kann    Nervenzellen    regenerieren    und zusätzliche    Nervenzellen    heranreifen    lassen.    Das    Gehirn    kann sich   immer   wieder   neu   verdrahten,   baut   sich   um   und   knüpft   neue Netzwerke.              Kreativität,              Leistungsfähigkeit              und Konzentrationsvermögen     werden     verbessert.     "Die     wichtigsten Leadership-Werkzeuge   für   das   21.   Jahrhundert   sind   Meditation und      Intuition",      so      die      Harvard      Business      School.      Das EUROFORUM-Retreat   führt   an   die   Methoden   der   Shao   Lin   heran und   vermittelt   ihre   Meditationstechniken   für   das   Gleichgewicht   von Verstand    und    Intuition,    um    den    Anforderungen    des    täglichen Lebens gewachsen zu sein. Kung Fu als Lebenskonzept Nicht   nur   Meditation   macht   die   Kultur   der   Shao   Lin   Mönche   aus, auch      die      Kampfkunst      des      Kung      Fu      ist      Teil      ihres Ganzheitskonzepts.   Die   Energie   ist   das   Zentrum   des   Kung   Fu.   Sie wird   freigesetzt   und   bewusst   gesteuert.   Diese   Art   der   Bewegung hilft   Stress   abzubauen   und   so   die   Harmonie   zwischen   Körper   und Geist   herzustellen.   Der   Shao   Lin   Mönch   Shi   Yan   Yan   wird   die Technik   des   Qigong,   während   des   Retreats   demonstrieren   und vermittelt,   wie   die   freigewordene   Energie   die   Leichtigkeit   zurück ins Leben bringt. EUROFORUM-Retreat "Die Kraft des Denkens" 23. bis 26. Januar 2011 Hotel Überfahrt Tegernsee bei München Euroforum Deutschland SE Lisa Coronato Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 89 E-Mail: presse@euroforum.com Stichworte:   Buddhismus,   Stress,   Dalai   Lama,   Seele,   Kraft   des   Denkens, Shao Lin, Shi Yan Yan, Zen-Buddhismus, Meditation, Gleichgewicht Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für      die      Korrektheit      oder      Vollständigkeit      der      hier      veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Stress los werden und Energie tanken beim Fasten Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine   Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.vital99plus.com …………      
Fastenferien in Frankreich Wählen    Sie    Ihre    individuelle    Fastenform    aus,    denn Fasten     &     Wandern     soll     Freude     und     Vergnügen bereiten.    -    Saftfasten,    Suppenfasten,    Früchtefasten, vital99plus-fasten,   Teefasten,   Vitalkost.   -   Seminare   auf Korsika,    La    Palma,    Lanzarote    u.a.anderen    Orten.    - Kennen Sie schon Fasten & Ho'oponopono?  
Warum     den     Körper     mit     sechs     verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn    der    Körper    routinemäßig    gereinigt    wird,    wird damit   die   allgemeine   Gesundheit   sowie   die   Gesundheit des   Dickdarms   unterstützt.   Eine   einzigartige   Mischung aus    verschiedenen,    qualitativ    hochwertigen,    löslichen und     unlöslichen     Ballaststoffen,      sowie     wertvollen Kräuterkonzentraten      und      synergistisch      wirkenden, nützlichen   Mikroflora   ( Probiotics)    kann   dabei   helfen. Zusammen    sorgen    die    Inhaltstoffe    für    die    Erhaltung einer       gesunden       Dickdarm-Ökologie        und       des saueralkalischen Gleichgewichts des Darmtraktes.   Die     Transportzeit     der     verdauten     Nahrung     zum Dickdarm     wird     auf     einem     gesunden     Verhältnis gehalten   und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät   reich an   Obst,   Gemüse   und   anderer   Vollwertkost,   kombiniert mit      einer      derartigen      Mischung,      unterstützt      den Selbstreinigungsprozess       des      Körpers      und      die Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel. Mehr darüber wissen?.
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Das Lebenskonzept der Shao Lin (humannews.de)     -     Retreat     am     Tegernsee     "Die     Kraft     des Denkens" - mit buddhistischem Wissen den Stress bekämpfen München/Düsseldorf      -      "Wenn      das      Gehirn      das      Denken hervorbringt     -     kann     dann     unser     Denken     nicht     auch     die Schaltkreise    in    unserem    Gehirn    verändern?",    fragte    der    Dalai Lama,   nachdem   er   Ärzte   bei   einer   Gehirnoperation   in   den   USA beobachtete.    Was    die    westliche    Welt    bisher    für    unmöglich gehalten   hatte,   ist   nun   bewiesen.   Das   Gehirn   ist   wandlungsfähig. Buddhistische     Mönche     wissen     es     seit     Jahrtausenden.     Der Mensch   ist   eine   Einheit   von   Körper,   Geist   und   Seele   und   muss ganzheitlich   therapiert   werden. Auch   Stress   ist   eine   Krankheit   der Seele,   die   sich   auf   den   Körper   auswirkt.   Arterien-Verkalkungen, Asthma,   Fettsucht   und   Diabetes   können   stressbedingt   sein.   In vielen       EU-Ländern       sind       stressbedingte       Erkrankungen Hauptursache   für   Fehlzeiten.   Allein   in   Deutschland   fühlen   sich rund   40   Prozent   von   ihrer Arbeit   überfordert   und   gestresst.   Jeder Zehnte   leidet   an   Schlafstörungen.   Das   Retreat   "Die   Kraft   des Denkens"     (23.     bis     26.     Januar     2011,     im     Hotel     Überfahrt, Tegernsee)   zeigt   mit   Hilfe   des   Shao   Lin   Mönchs   Shi   Yan   Yan Wege   aus   dem   Stress   und   bringt   die   Entspannung   zurück   in   den Alltag. In der Ruhe liegt die Kraft Die    Shao    Lin    Kultur    ist    die    Wiege    des    Zen-Buddhismus.    Im Zentrum    des    Zen-Buddhismus    steht    die    Suche    nach    innerer Erleuchtung.   Um   innere   Ruhe   zu   erlangen,   befolgen   Shao   Lin Mönche      ein      Lebenskonzept,      das      dem      Grundsatz      folgt: "Loslassen     ist     der     Weg,     nicht     das     Tun."     Bewegung     und Meditation    sind    die    Mittel    der    Shao    Lin    zum    vollkommenen Gleichgewicht.   Das   EUROFORUM-Retreat   zeigt,   wie   emotionale Blockaden   gelöst   und   Energie   freigesetzt   werden   kann,   um   den inneren Dialog zur Ruhe zu bringen. Meditation: Das Mittel gegen Stress Stress    ist    eines    der    größten    Gesundheitsgefahren    des    21. Jahrhunderts,   so   die   Einschätzung   der   World   Health   Organization (WHO).     Stress     ist     ein     Massenleiden     und     verwüstet     das menschliche   Gehirn.   Forscher   fanden   heraus,   dass   chronischer Stress     die     Entstehung     neuer     Nervenzellen     verhindert     und bestehende    Nervenzellen    verkümmern    lässt.    Betroffen    ist    der Bereich   des   Gehirns,   der   für   das   Lernen   und   Erinnern   zuständig ist,   der   Hippocampus.   Die   Konsequenzen   sind   schlechte   mentale Aufnahmefähigkeit,   das   Gedächtnis   leidet   und   Sorgen   können nicht      mehr      normal      verarbeitet      werden.      Dies      gipfelt      in Depressionen und dem bekannten Burn-out-Syndrom. Regelmäßige    Meditation    kann    Nervenzellen    regenerieren    und zusätzliche   Nervenzellen   heranreifen   lassen.   Das   Gehirn   kann sich   immer   wieder   neu   verdrahten,   baut   sich   um   und   knüpft   neue Netzwerke.             Kreativität,             Leistungsfähigkeit             und Konzentrationsvermögen    werden    verbessert.    "Die    wichtigsten Leadership-Werkzeuge   für   das   21.   Jahrhundert   sind   Meditation und      Intuition",      so      die      Harvard      Business      School.      Das EUROFORUM-Retreat   führt   an   die   Methoden   der   Shao   Lin   heran und   vermittelt   ihre   Meditationstechniken   für   das   Gleichgewicht von   Verstand   und   Intuition,   um   den   Anforderungen   des   täglichen Lebens gewachsen zu sein. Kung Fu als Lebenskonzept Nicht   nur   Meditation   macht   die   Kultur   der   Shao   Lin   Mönche   aus, auch      die      Kampfkunst      des      Kung      Fu      ist      Teil      ihres Ganzheitskonzepts.   Die   Energie   ist   das   Zentrum   des   Kung   Fu. Sie    wird    freigesetzt    und    bewusst    gesteuert.    Diese    Art    der Bewegung   hilft   Stress   abzubauen   und   so   die   Harmonie   zwischen Körper   und   Geist   herzustellen.   Der   Shao   Lin   Mönch   Shi   Yan   Yan wird      die      Technik      des      Qigong,      während      des      Retreats demonstrieren   und   vermittelt,   wie   die   freigewordene   Energie   die Leichtigkeit zurück ins Leben bringt. EUROFORUM-Retreat "Die Kraft des Denkens" 23. bis 26. Januar 2011 Hotel Überfahrt Tegernsee bei München Euroforum Deutschland SE Lisa Coronato Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 89 E-Mail: presse@euroforum.com Stichworte:   Buddhismus,   Stress,   Dalai   Lama,   Seele,   Kraft   des   Denkens, Shao Lin, Shi Yan Yan, Zen-Buddhismus, Meditation, Gleichgewicht Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.).   ………… Stress los werden und Energie tanken beim Fasten Fasten   Sie   mal   wieder.   Das   tut   Ihnen   und   Ihrem   Körper   gut.   Auch   Organe brauchen   ab   und   zu   eine Auszeit   vom   Stress   um   sich   zu   erholen.   Gönnen Sie sich etwas www.vital99plus.com Warum den Körper mit sechs verschiedenen Ballaststoffen reinigen? Wenn   der   Körper   routinemäßig   gereinigt   wird,   wird   damit   die   allgemeine Gesundheit    sowie    die    Gesundheit    des    Dickdarms    unterstützt.    Eine einzigartige     Mischung     aus     verschiedenen,     qualitativ     hochwertigen, löslichen        und        unlöslichen        Ballaststoffen,         sowie        wertvollen Kräuterkonzentraten    und    synergistisch    wirkenden,    nützlichen    Mikroflora ( Probiotics)    kann   dabei   helfen.   Zusammen   sorgen   die   Inhaltstoffe   für   die Erhaltung   einer   gesunden   Dickdarm-Ökologie    und   des   saueralkalischen Gleichgewichts des Darmtraktes.   Die   Transportzeit   der   verdauten   Nahrung   zum   Dickdarm   wird   auf   einem gesunden   Verhältnis   gehalten   und   der   Stuhlgang    unterstützt.   Eine   Diät reich   an   Obst,   Gemüse   und   anderer   Vollwertkost,   kombiniert   mit   einer derartigen     Mischung,     unterstützt     den     Selbstreinigungsprozess      des Körpers   und   die   Gesundheit   des   Dickdarms,   sowie   den   sich   bereits   im normalen Bereich befindlichen Cholesterinspiegel. Mehr darüber wissen?. Fastenferien in Frankreich Wählen   Sie   Ihre   individuelle   Fastenform   aus,   denn   Fasten   &   Wandern   soll Freude      und      Vergnügen      bereiten.      -      Saftfasten,      Suppenfasten, Früchtefasten,    vital99plus-fasten,    Teefasten,    Vitalkost.    -    Seminare    auf Korsika,   La   Palma,   Lanzarote   u.a.anderen   Orten.   -   Kennen   Sie   schon Fasten & Ho'oponopono?      
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Bitte    geben    Sie    immer    eine    gültige    E-mailadresse    an,    damit    wir    Ihre    Nachricht beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016